Programmieren lernen in Dortmund

In Dortmund können Anfänger ab dem 28.10.2017 programmieren lernen. Mit Unterstützung von rent24 bietet die Düsseldorfer Codingschule zwischen 10 und 13 Uhr einen Anfängerkurs an – ohne festen Preis, für eine freiwillige Spende.

Mit dem Mini-Computer Rasperry Pi, Python und Scratch können hier Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene ihre ersten Gehversuche mit der Entwicklung einfacher Programme machen und dabei sichtbare Ergebnisse erhalten. Denn die Programme werden Effekte in Licht und Ton erzeugen und dabei über Bewegungssensoren gesteuert und vieles mehr.

Bereits 2016 begann die Düsseldorfer Codingschule, jungen Menschen Programmieren beizubringen. Die Initiative hat mit begeisterten Trainern lebendige Kurse entwickelt, die den Teilnehmern von Anfang an Spaß machen. Leitlinie ist der Medienpass NRW, der einen kompetenten Umgang mit der IT-Technologie zum Ziel hat.

Neben den Anfängerkursen für junge Programmierer bietet die Codingschule in Dortmund auch Lehrerfortbildungen an. Denn kaum jemand anderes hat soviel Einfluss auf die Kompetenz von Jugendlichen mit den vielseitigen digitalen Medien, und heute lässt das digitale Know How in den Schulen doch zu wünschen übrig (siehe hierzu unser Interview mit dem Vorsitzenden der Piratenpartei Deutschland).

Das gerade der Rasperry Pi als Programmiergerät genutzt wird ist kein Wunder: Der Einplatinencomputer wurde 2012 genau zu diesem Zweck entwickelt – Kinder und Jugendliche an die Programmierung und Hardwareentwicklung heranzuführen und dafür eine technische Grundlage zu schaffen, die bereits für kleines Geld zu haben ist.

Zwar hat der Rasperri Py sich inzwischen zum Lieblingsspielzeug für Entwickler aller Klassen gemausert – siehe hierzu unseren Beitrag über Wearables, der ja auch schon zeigte, wie der kleine Computer verschiedene Nutzergruppen verbindet, die zunächst gar nicht so eng mit Programmierung und IT zu tun haben. Gerade die Umsetzung von Projekten, die nicht nur auf dem Bildschirm Ergebnisse liefern, sondern sich mit Geräten und selbstgebauten Anwendungen verbinden lassen, machen diese Form von Code-Entwicklung zu einem besonderen Erlebnis.

Neben Dortmund hat die Codingschule auch noch einen Standort in Düsseldorf, wo sie im Coworking Space Gewächshaus resediert.