Der Plan: Deutschland ist erneuerbar

Greenpeace Studie Titel: Der Plan: Deutschland ist erneuerbar

Wie Deutschalnd bis 2015 frei von Atomenergie werden kann und bis Mitte des Jahrhunderts nur noch mit regenerativen Energien über die Runden kommt, zeigt Greenpeace in seinem aktualisierten ‘Plan’.
Das gut recherchierte und wissenschaftlich aufbereitete Werk zeigt den machbaren Verlauf einer Energiewende für Deutschland.
Bereits heute stehen wir mit einem Anteil von 17 % erneuerbare Energie im internationalen Vergleich vorne.
Mit dem Plan nimmt Greenpeace durch sachliche Argumente vor allem den Talkshow-Polemikern den Wind aus den Segeln, die uns immer noch glauben machen wollen, ein Verzicht auf Atomenergie wäre nur mit Stromimporten oder mehr dreckigem Kohlestrom möglich.
Kostenlos wird die Wende nicht, aber auch hier rechnet Greenpeace vor, dass die Kosten für den einzelnen Bürger minimal sind.
Dr. Michael Sterner, Wissenschaftler am Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik dazu: “Eine Energiewende hin zu Erneuerbaren Energien ist technisch möglich, ökologisch notwendig und volkswirtschaftlich sinnvoll. Sie erfordert zwar höhere Investitionen zu Beginn, die zahlen sich aber mittel- und langfristig aus.”
Bis 2030 könnten der Volkswirtschaft 300 Milliarden Euro sparen und Millionen neuer Arbeitsplätze schaffen.
Nun braucht es nur noch aktive, zukunftsorientierte Politiker und Entscheider, die den energiepolitischen und entwicklungsfeindlichen Muff der letzten Jahre überwinden.